© Emile Parisien
8. März 2020
20:00 Uhr
/ 22.00 € (Vorverkauf) / 25.00 € (Abendkasse)

Jazz aus Frankreich

8. März 2020
20:00 Uhr
/ 22.00 € (Vorverkauf) / 25.00 € (Abendkasse)

Im Rahmen der Reihe "Jazz in der Dieselstrasse" im Esslinger Kulturzentrum Dieselstrasse stellt sich am Sonntag, dem 8.3. um 20.00 Uhr mit dem Emile Parsien Quartett das derzeit führende Jazzquartett von Frankreich vor. Kaum ein Jazzmusiker bekommt derzeit in Europa so viel positive Resonanz wie der französische Sopransaxophonist Émile Parisien. Seit Sidney Bechet, John Coltrane und Steve Lacy hat sich keiner mehr so innovativ und konsequent dem hochlagigen Instrument gewidmet. Keiner hat seither den vibratoreichen, schneidenden, exotischen Ton des Sopransaxophons mit derartiger Leichtigkeit vitalisiert, neu kalibriert und ininnovativer Konzepte gestellt. Auf seiner aktuellen Tour erobert er die Bühnen gemeinsam mit dem phantastischen Pianisten Julien Touéry, dem vielseitigen Kontrabassisten Ivan Gélugne und dem kreativen Schlagzeuger Julien Loutelier.

Infos unter www.dieselstrasse.de, Eintrittskarten sind über das Kartentelefon 0711 / 387120 erhältlich.

Dieselstraße 26, D-73734 Esslingen am Neckar