© C.H. Beck
10. Oktober 2019
19:00 Uhr
Eintritt frei

Der General. Charles de Gaulle und sein Jahrhundert

10. Oktober 2019
19:00 Uhr
Eintritt frei

Buchpräsentation der de Gaulle Biografie von Johannes Willms

 

Johannes Willms, ehemaliger Leiter des Feuilletons der Süddeutschen Zeitung und dann deren Paris-Korrespondent, hat zahlreiche Bücher zur französischen Geschichte und Kulturgeschichte veröffentlicht.

Napoleon I. ebenso wie Napoleon III. hat er viel beachtete Biografien gewidmet ebenso wie Talleyrand oder Mirabeau; seine Studie zur französischen Revolution („Tugend und Terror“) oder seine Porträts von Stendhal und Balzac geben tiefe Einblicke in das französische Selbstverständnis, das immer auch durch das Verhältnis zum deutschen Nachbarn geprägt wurde.

Nun liegt seit einigen Wochen Johannes Willms' Biografie von Charles de Gaulle vor. Im Gespräch mit Clemens Klünemann, der am Institut für Kulturmanagement der Päd. Hochschule Ludwigsburg lehrt, wird Johannes Willms auf die Größe und die Grenzen des Generals eingehen; nicht zuletzt, weil er „une certaine idée de la France” hatte, gilt er laut Umfragen 70 Prozent seiner Landsleute als größter Franzose aller Zeiten. Aber es werden auch die vielfältigen deutschen und französischen Selbst- und Fremdbilder zur Sprache kommen, die sich im Leben de Gaulles wie in kaum einer anderen Biografie des 20. Jahrhunderts spiegeln.

Eine Veranstaltung des Institut français Stuttgart.

 

Institut français Stuttgart | Schlossstr. 51, 70174 Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag 18 Okt 2019 - 17:00
Sonntag 27 Okt 2019 - 18:30
Dienstag 29 Okt 2019 - 10:00 bis Freitag 15 Nov 2019 - 18:00