Benjamin an Kracauer 1926
13. Juni
13. März 2019

Beginn: 10:00 Uhr  |  End: 18:00 Uhr
9.00 € / 7.00 € (ermäßigt)

Ausstellung: Die Erfindung von Paris

Deutsches Literaturarchiv Marbach, Schillerhöhe 8, 71672 Marbach am Neckar
13. Juni
13. März 2019

Beginn: 10:00 Uhr  |  End: 18:00 Uhr
9.00 € / 7.00 € (ermäßigt)

Über Jahrhunderte hinweg wird die französische Hauptstadt gelesen, erdacht und erschrieben.

Als Sehnsuchtsort, Projektionsfläche und Metropole zieht sie Neugierige und Landflüchtige, Künstler und Lebenskünstler, die Avantgarden und die Archäologen an. Im Zentrum der Ausstellung stehen die Paris-Bilder deutscher Autoren wie Siegfried Kracauer, Walter Benjamin, Ernst Jünger, Paul Celan, Undine Gruenter und Hans Magnus Enzensberger. Zur Ausstellungseröffnung am 13. Juni 2018, 19.30 Uhr, sprechen Anne-Marie Descôtes, Botschafterin der Französischen Republikin der Bundesrepublik Deutschland, und Ulrich Wickert. Der legendäre Tagesthemen-Moderator war zehn Jahre ARD-Korrespondent in Paris und schreibt erfolgreiche Sachbücher (Frankreich muss man lieben, um es zu verstehen, 2017) und Frankreich-Krimis. Aufgrund seiner Verdienste um die deutsch-französischen Beziehungen ist er seit 2005 Offizier der französischen Ehrenlegion..

 

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 10-18 Uhr

Eintritt: 9,- Euro / ermäßigt 7,- Euro

 

Eine gemeinsame Vereinstaltung des Institut français Stuttgart und des Deutsches Literaturarchiv Marbach

Das könnte Sie auch interessieren

Montag 15 Apr 2019 - 10:45 bis Sonntag 15 Sep 2019 - 10:45
Donnerstag 04 Jul 2019 - 19:30 bis Freitag 02 Aug 2019 - 18:15