Alain Mabanckou © Vincent Muller
15. September 2017
03. November 2017

Beginn: 18:00 Uhr  |  End: 16:00 Uhr
Eintritt frei

Ausstellung: Plumes

Institut francais Stuttgart
15. September 2017
03. November 2017

Beginn: 18:00 Uhr  |  End: 16:00 Uhr
Eintritt frei

Porträts großer frankophoner Schriftsteller von Vincent Muller.

Für die Ausstellung „Plumes“ (dt. „Federn“) hat der Straßburger Fotograf Vincent Muller große frankophone Schriftsteller wie u. a. Jean Teule, Alain Mabanckou, Leïla Slimani, die in der berühmten Librairie Kléber in Straßburg zu Gast waren, porträtiert.

Vincent Muller studierte zunächst an der La Pro Photo La Providence in Saint-Dié des Vosges, bevor er 2006 die ETPA in Toulouse mit dem Diplom in praktischer Fotografie abschloss. In den Folgejahren realisierte er als Fotojournalist Reportagen für die Elsässer Presse und diverse Agenturen, arbeitete als Werbefotograf für die Agenturen ELPEV Studio und REYMANN, fotografierte für das WAS Magazine und gründete den Blog L’Imagier des Amours. Seine Reportagen mit Titeln wie „Messeplatz“, „Excès“ oder „Nomades Malgré Eux“ wurden mehrfach ausgezeichnet (Premier prix Rendez-vous Image 2015, Deuxième prix Rendez-vous Image 2014, Premier prix sur le thème de reportage, ETPA 2006).

Die Vernissage findet am 15.9., um 18.00 Uhr im Rahmen der Festivaleröffnung „Litté-Rad-Tour. Französische Literatur in Stuttgart“ statt.

Begrüßung: Nicolas Eybalin (Generalkonsul Frankreichs und Leiter des Institut français Stuttgart), Nadia vom Scheidt (Leiterin Abteilung Außenbeziehungen der Stadt Stuttgart), Paul de Sinety (Kommissariat „Frankfurt auf Französisch“) und ein Vertreter der Stadt Straßburg.

Ausstellungsöffnungszeiten: Di-Do 10.00-18.00 Uhr, Fr 10.00-16.00 Uhr

Eintritt frei 

Veranstalter: Institut francais Stuttgart 

Diese Veranstaltung ist in Verbindung mit:

Litté-Rad-Tour – Französische Literatur in Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag 15 Sep 2017 - 18:00 bis Freitag 03 Nov 2017 - 16:00