© Oana Vainer
9. Juli
7. August 2015
Eintritt frei

„Double boucle“ – Aleschija Seibt & Oana Vainer – Retour de Paris N° 85 & 86

Institut français Stuttgart, Schloßstraße 51, 70174 Stuttgart
9. Juli
7. August 2015
Eintritt frei

Aleschija Seibt und Oana Vainer stellen Arbeiten aus, die während ihres Aufenthalts in Paris entstanden.

Vernissage: Donnerstag, 9. Juli, 19.30 Uhr
Finissage: Mittwoch, 5. August, 19.30 Uhr
Ausstellungsdauer: 10. Juli - 5. August

 

Sechs inspirierende Monate haben die Künstlerinnen Aleschija Seibt und Oana Vainer an der Cité Internationale des Arts Paris verbracht. Nach ihrer Heimkehr präsentieren die Stipendiatinnen des Landes Baden-Württemberg in der Doppelausstellung „Double boucle“ (dt. Doppelschleife) im Institut français Stuttgart Arbeiten, die sie während ihres künstlerischen Aufenthaltes in der französischen Hauptstadt entwickelten –  ihre persönliche „Retour de Paris“ (dt. Rückkehr aus Paris).

Aleschija Seibt ist Absolventin der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe, wo sie Meisterschülerin von Toon Verhoef war. Für ihre Arbeit verknüpft sie ortsbezogene Installationen und Performances. Mit Baumaterialien, Seilen, Malerteppichen, Vorhängen, naturbasierten Farben verändert sie statische Architekturen und ihre Wahrnehmung. Für die Ausstellung im Institut français wird sie die Glasfassade des Gebäudes mit Buttermilch verwandeln.

Seibts Arbeiten werden im Dialog mit Werken Oana Paula Vainers stehen. Die Absolventin der Kunstakademie in Bukarest und der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart präsentiert eine vielgestaltige und politische Arbeit, die häufig mit Performances und Videos verbunden ist. Im Institut français zeigt sie ihre Videoarbeit „Bruce loves Michelle“, welche die von verliebten Pärchen an der mythischen Pont des arts angebrachten Vorhängeschlösser thematisiert. Sie wird auch das Buch „Everything in the world exists in order to end up as a book“ präsentieren, das Beiträge von 14 Künstlern vereint, die Vainer während des Parisaufenthaltes traf.

Mit der Unterstützung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg bietet das Institut français Stuttgart den Stipendiaten des Landes Baden-Württemberg seit 1986 die Gelegenheit, nach ihrer Rückkehr ihre in Frankreich entstandenen Arbeiten zu präsentieren. Bei der Ausstellung von Seibt und Vainer handelt es sich um N°85 und N°86 der Reihe „Retour de Paris“.

Öffnungszeiten der Ausstellung: Mo-Do 10.00-18.00 Uhr, Fr 10.00-16.00 Uhr
Der Eintritt ist frei.

Veranstalter: Institut français Stuttgart. Mit der Unterstützung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

Das könnte Sie auch interessieren

Montag 15 Apr 2019 - 10:45 bis Sonntag 15 Sep 2019 - 10:45
Donnerstag 04 Jul 2019 - 19:30 bis Freitag 02 Aug 2019 - 18:15
Montag 22 Jul 2019 - 11:00